close
7. September 2017

Mit der Elektro-Schwalbe emmy durch München düsen

Glaubt uns, es gibt eine Sache, die man in München einfach nicht tun sollte: Autofahren. Bei den fast 500.000 Autos, die jeden Tag durch die Straßen rollen, wundert sich niemand mehr über miefige Luft, zu viele Staus und keine Parkplätze. Doch während manche Politiker noch über mögliche Fahrverbote in der Innenstadt diskutieren, bringt das Berliner Startup emmy die Lösung nach München. Und zwar in Form von knallroten Elektro-Schwalben, betrieben mit Öko-Strom.

zum vollständigen Original-Artikel

Twen war wie ein Sommertag im Freibad – zur Willy Fleckhaus-Ausstellung

Du bist nicht du, wenn du hungrig bist