close
8. September 2017

Von Zugroasten bis Zuwachs: Wo sich Berliner Klischees in München bestätigen

Immer diese Klischees: In Hamburg wohnen die Fischköpfe und das Wetter ist immer schlecht. Die Kölner sind das gesamte Jahr jeck drauf und trinken Bier aus winzigen Gläsern. Wir Münchner hier trinken Bier aus riesigen Gläsern, dafür aber auch von morgens bis abends. Und die Berliner… müssen wir da überhaupt anfangen? Gibt es überhaupt „die Berliner“ oder sind das eigentlich doch alles nur zugewanderte Schwaben? Darauf, dass in Berlin die verhältnismäßig meisten Zugewanderten wohnen, können wir uns ja einigen… oder?

zum vollständigen Original-Artikel

Noch 16 Tage bis zur Bundestagswahl – hier ist die Mucbook-Wahlempfehlung!

In Apulien sind sie kreativ! Und Agostino Iacurci liefert München den Streetart-Beweis