close
12. September 2017

Update zu den gelben Fahrrädern: Wie geht es weiter mit oBike?

Jetzt ist soweit: sie stehen an jeder Ecke der Stadt. Die Rede ist von den gelben Sharing-Fahrrädern der Firma oBike. Im Laufe der letzten Wochen hat das Unternehmen aus Singapur seine Räder nach und nach über München regnen lassen. Jetzt finden wir uns in Mitten zahlreicher gelber Fahrräder wieder. Aber ist das wirklich so schlimm?

zum vollständigen Original-Artikel

Das ist unser Haus! Mit etwas Glück gibt’s hier ab Oktober Platz für Münchner Kreative und Start-Ups

Afterwiesn oder trachtenfreie Zone? Ein Leitfaden fürs Clubbing am Anstich-Samstag