close
15. September 2017

Eskalation! – Darren Aronovskys „mother!“

Darren Aronovsky, der so grandioses Zeug wie Requiem for a Dream, Black Swan oder The Wrestler in seinem Œuvre stehen hat, war eine Weile weg. Aus seinem Wolverine-Film wurde nichts, sein Noah war nicht so konsequent erzählt wie man das nach Black Swan erwartet hätte.

zum vollständigen Original-Artikel

CSU versus Kafé Marat

10 Meter lang, 7 Tonnen schwer – das fahrende Gemeinschaftskulturzentrum bezieht den ersten Standort