close
2. Oktober 2017

Lucky No. 7 mit Marlene und Anne von Nata Y Limón

Kissen und andere Heimtextilien, gefertigt aus fair gehandelten Stoffen aus Guatemala – das ist die Idee hinter Nata y Limón. Die beiden Gründerinnen Marlene und Anne planen, gemeinsam mit 150 Weberinnen in Guatemala, Stoffe zu designen und dann zu fertigen. Kissen mit sozialer Verantwortung praktisch. Dafür sammeln die beiden gerade auf kickstarter.de noch Startkapital. SlowDown hat ihnen sieben Fragen gestellt.

zum vollständigen Original-Artikel

Reportage: Neuperlachs Perle – ein Nachmittag im Shoppingcenter

Mauerfall am Ersten: Sind wir nicht alle ein bisschen Schabowski?