close
10. November 2017

Mikro- und Makroansichten – Die Ausstellung im Kunstverein zum ars-viva-Preis

Die Preisträger des diesjährigen ars-viva-Preises Anna-Sophie Berger, Oscar Enberg und Zac Langdon-Pole setzen sich individuell mit drängenden Fragen unserer Zeit auseinander. Ihre Annäherungsversuche mit den aktuellen und zeitlosen Problemen zeigen sie noch bis zum 19. November im Kunstverein München. Ann-Kathrin Ntokalou von gallerytalk.net hat eine ausführliche Review zu dieser Ausstellung geschrieben.

zum vollständigen Original-Artikel

Erdnuss-Kaffee-Marmorkuchen

DDR-TV-Auftritt der Artistengruppe des Gaskombinates Schwarze Pumpe