close
5. Dezember 2017

Die Villa Stuck stellt vor: die Kuratorin Anne Marr

Noch bis zum 14. Januar läuft die multisensorische Ausstellung „Bibliothek der Gerüche“. Die japanische Künstlerin Hisako Inoue nimmt die BesucherInnen mit auf eine Geruchsreise. Und zwar zwischen die duftenden Seiten alter Bücher. Wir haben der Kuratorin dieser Ausstellung, Anne Marr, fünf Fragen über ihre Arbeit in der Villa Stuck gestellt…

zum vollständigen Original-Artikel

Ein Blick hinter die Kulissen des Weltsalons – Stephanie Weigel im Interview

Eggs Benedict und perlenden Schaumwein im Perlwerk