close
6. Februar 2018

Münchner Gesichter: Simon Klur von ISARKINDL

Am Anfang waren es nur Simon Klur und Xaver Amler. Ihr Studienfach und ihre Leidenschaft: Brauwesen und Getränketechnologie. Dann kam die Idee. 2014 gründeten die beiden ihre eigene Biermarke, fragten Nina Bachmann nach einem schönem Design und Rainer Pieknik, ob er die Orga übernehmen könne und schwups – gab es eine bodenständige und dennoch zeitgemäße Neuinterpretationen klassischer Biere.

zum vollständigen Original-Artikel

Hört auf, euch den Stempel „beziehungsunfähig“ aufzudrücken!

„Ich bin kein Verfassungsfeind, sondern primär Kommunist“: Kerem Schamberger im Interview