close
14. Februar 2018

Immer wenn es ernst wird: Heinrich Matters in der Maxvorstadt

Kulinarisch hatte die Gegend um die Steinheilstraße ja eh immer einiges zu bieten: das Café Jasmin mit der original 50er-Jahre-Einrichtung, das Steinheil 16 mit der komischen Wandfarbe (dafür mit den riesigen Schnitzeln) oder das Frida mit den leckeren Burgern. Seit dem 20. Januar gibt es an der Ecke zur Luisenstraße jetzt ein neues Restaurant: das Heinrich Matters!

zum vollständigen Original-Artikel

Rosenmontagszug in Köln oder doch der Veedeslzoch?

Sonderurlaub für Hochzeit – diese Regelungen gelten