close
29. März 2018

Aus dem Teekästchen geplaudert: Café Franca (ehemals Krenn’s)

Es gibt Frühstücks-Cafés, die fliegen so tief unterm Radar, dass sie einem lange durch die Lappen gehen. Das Café Franca (ehemals Krenn’s) ist so eines. Durch seine verstecke Lage in Schwabing ist es fast unsichtbar für Menschen, die nicht um die Ecke wohnen. Ein Besuch lohnt sich aber – und nicht nur für Teeliebhaber!

zum vollständigen Original-Artikel

Studio-Check: SANTOṢA YOGA in München-Giesing

10 (wirklich) besten Freizeit-Tipps für ein entspanntes Osterwochenende