close
3. April 2018

„Optisch nicht angemessen für das Weltkunstareal“ – keine Minna Thiel diesen Sommer?

Für Daniel Hahn kam die Nachricht überraschend. Der Bezirksausschuss Maxvorstadt, der bei seiner letzten Sitzung über die erneute Genehmigung für das Kulturprojekt Minna Thiel abstimmte, hatte sich gegen eine Erlaubnis des Kulturorts auf der Wiese der Filmhochschule München entschieden. Der ungewöhnliche Bahnwaggon, der sich die beiden letzten Sommer großer Beliebtheit erfreute und dem nachts sonst eher ausgestorbenen Kunstareal Leben eingehaucht hat, soll weg.

zum vollständigen Original-Artikel

Hoyerswerda feiert dieses Jahr nicht 750. Geburtstag! Ehemaliger Museums-Chef verrät das DDR-Komplott!

Nach O-Bike-Desaster: München stellt Leihrad-Regeln auf