close
30. April 2018

Haste nich gesehen: Savas und Sido zusammen in München auf dem Tollwood

Savas und Sido – das ist der Soundtrack meiner Pubertät. Morgens haben wir im Schulbus auf MP3-Playern Sidos “Mein Block” gehört. Zuhause dann Savas’ Album “One”: Eine gebrannte CD mit Liebeswidmung meines ersten Freundes. Trotz der teils derben Texte, konnte ich dem einzigartigen Flow von Savas’ Rap nicht widerstehen. Außerdem wollten zu der Zeit alle meine Kumpels Rapper werden. Das Ganze war ein Lebensgefühl.

zum vollständigen Original-Artikel

Eine Liebesgeschichte & ein Gewinnspiel: Spargel aus Bayern und Silvaner aus Franken

Zum Start in die Open Air Saison: Kaiserwetter – MOSUS ist zurück!