close
29. Mai 2018

Zefix: „Das Kreuz prägt tiefer und anders als man denkt“

Zum 1. Juni 2018 verfügt die Bayerische Staatsregierung, dass in allen öffentlichen Gebäuden des Freistaats Kreuze „an gut sichtbarer Stelle“ anzubringen seien. Denn das Kreuz, so Ministerpräsident Markus Söder (CSU), sei nicht allein ein religiöses Symbol, sondern auch ein „Ausdruck der geschichtlichen und kulturellen Prägung Bayerns“.

zum vollständigen Original-Artikel

48 Hours Paulaner mit Stefan Marx & Toshiya Kawasaki am 31.5.

Vorfeiertäglicher Ghetto-Tech beim specialservice ghettospecial am 30.5. in der Sonne