close
3. Juli 2018

Ned Dahoam: Mit dicht&ergreifend auf der Hacker-Pschorr Spezltour durch Niederbayern

Plitsch, platsch, plitsch … Den Sommeranfang in München haben wir uns anders vorgestellt. Graue Wolken hängen über dem Ostbahnhof, der Niesel wird langsam zu Regen. Die ersten Wartenden trippeln von einem Bein auf das andere, ziisschhh, irgendwo geht ein Schirm auf. Ein Schirm? Moment, das klang gerade anders. Plopp, plopp, plopp! Klirr! „Wos is do los?“ Ein Blick auf die Hacker-Pschorr Bierkästen, die sich am Straßenrand stapeln, verrät es: Spezltour is!

zum vollständigen Original-Artikel

Stadt-Schandis: Vor Ort sind die Sheriffs willkommen

„Die Liebe zum Fahrrad verbindet“ – Critical Mass München im Interview