close
4. Juli 2018

Festival der Bierkultur: Die Lange Nacht der Brauereien im Giesinger Bräu

„Wir wollen einen Marktplatz bieten und die neue Vielfalt in der Münchner und der bayrischen Bierlandschaft zeigen“, erklärt Steffen Marx, Gründer und Geschäftsführer von Giesinger Bräu, die Idee hinter der Langen Nacht der Brauereien. Auch im dritten Jahr hat er wieder eine Vielzahl verschiedener kleiner Brauereien aus der Stadt und der Region eingeladen, um zusammen auf die bayerische Bierkultur anzustoßen und zwei Tage mit Livemusik auf zwei Bühnen (u.a. Coconami) den Münchnern einen Eindruck zu vermitteln, was sich gerade alles auf dem heimischen Biermarkt tut. Spoiler: so einiges.

zum vollständigen Original-Artikel

Drüben auf dem Hügel möcht ich sein: Das war das Monticule Festival 2018

Staub saugen am Marienplatz? Das ist Luc alias Calippo Schmutz