close
27. August 2018

Durchatmen in der neuen Rischart-Tagesbar am Marienplatz

Typisch München: durch die Fußgängerzone am Marienplatz bummeln, Shoppen, Menschen beobachten, Kaffee trinken und danach vollkommen geplättet sein. Was nun? Die Kaffee-Gelüste sind befriedigt, aber es wäre doch schön, noch ein bisschen zu sitzen und vielleicht etwas zu sich zu nehmen, das ein bisschen mehr Pfiff hat. Oder, anderes Szenario: man selbst ist Shopping-Begleitung und nach einer halben Stunde des Beratens schon vollkommen ausgelaugt: Rosa oder blau? Machen Pünktchen dick und diese Schuhe schlank? Vollkommen egal, es reicht.

zum vollständigen Original-Artikel

Pronx: das neue DJS-Magazin über Käffer und Kleinstädte

Münchens erstes Klimacamp: 5 interessante Veranstaltungen, die sich lohnen