close
5. Oktober 2018

Das passiert mit den ganzen Essensresten auf der Wiesn

Rund 1.000 Tonnen Müll entstehen jährlich auf dem Gelände der Wiesn. Hinzu kommen bis zu 200 Tonnen Dreck, der vom Boden gekehrt wird, fast 85 Prozent des Abfalls ist Restmüll. Zusätzlich müssen jährlich laut der AWM rund 450 Tonnen an Speiseresten von Spezialfirmen entsorgt werden. Wie regeln die Zelte ihren Abfall? Wir haben nachgefragt.

zum vollständigen Original-Artikel

Die Performance Schmock II am 20. Oktober: Über Gastronomie und kulturelle Klischees

Apfel-Kürbis Marmelade mit Vanille & Zimt