close
7. November 2018

Positive-Propaganda präsentiert: „Homo Digitalis“ des spanischen Künstlers Liqen

Street Art ist längst mehr als der kleine Bruder der Graffitis. Kein Graffiti-Künstler dürfte wohl ansatzweise die Popularität eines Banksy aufweisen beispielsweise. Beide Kunstsparten eint jedoch, dass sie ursprünglich von der Straße stammen und vom etablierten Kunstmilieu eher gemieden wurden. Gerade good old Munich kann aber auf eine umfangreiche Historie hinsichtlich der Graffiti-Szene zurück blicken.

zum vollständigen Original-Artikel

Sieben Tipps fürs sicheres Radeln im Winter

Eintritt frei, kommt vorbei: 8 Jahre Import Export am Leonrodplatz am 16./17. November